Dozentinnen & Dozenten der Musikwoche 2018

Christian Turck (Orchesterleitung, Klavierbegleitung)

Aufgewachsen in Bad Honnef, Studium der Schulmusik, Musiktheorie und Korrepetition an der Franz-Liszt-Hochschule Weimar, Lehrer am Musikgymnasium in Lahr/Schwarzwald.

 

Ilarie Dinu (Hohe Streicher)

Musikalische Ausbildung in Bukarest und Berlin. Geiger bei der Neuen Philharmonie Westfalen. Er widmet sich stark dem musikalischen Nachwuchs und spielt in zahlreichen Kammermusikensembles, unter anderem beim bekannten Isserlis Quartett.

 

Brigitte Schnabel (Streicher-Kammermusik)

Geboren in Siebenbürgen. Studium in Trossingen und Freiburg, Mitglied der „sinfonietta basel“ und Konzertmeisterin der Meersburger Sommerakademie. Neben ihrer Lehrtätigkeit am Hebel-Gymnasium Lörrach Auftritte mit verschiedenen Kammermusikensembles, Leitung verschiedener Chöre sowie regelmäßig Dirigentin bei Orchesterkonzerten.

 

Jörg Meschendörfer (Cello, Kammermusik, Salonorchester)

Geboren in Kronstadt/Rumänien. Studium der Schulmusik und Instrumentalpädagogik an der Franz-Liszt-Hochschule Weimar, Musik- und Englischlehrer am Gymnasium Adolfinum in Moers, Kammermusiker.

 

Gertraud Winter (Früherziehung, Jugendchor)

Geboren in Augsburg. Studium am Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg. Unterrichtstätigkeit bei den Augsburger

Domsingknaben.

 

Liane Christian (Klavierbegleitung, Klavierkammermusik)

Geboren in Reps/Rumänien. Klavierstudium in Augsburg, seit 1989 freischaffende Künstlerin und Pädagogin. Spezialisierung

auf Kammermusik mit dem Schwerpunkt Liedbegleitung. Rundfunkaufnahmen als Liedbegleiterin.

 

Bärbel Tirler (Holzblasinstrumente)

Geboren in Kronstadt, Querflötenstudium in Karlsruhe, 2. Preis Internationaler Flötenwettbewerb „Friedrich Kuhlau“, Konzertreisen im In- und Ausland. Seit 1997 Soloflötistin der „Neuen Philharmonie Westfalen“ Recklinghausen/Gelsenkirchen.

 

Jörn Wegmann (Blechblasinstrumente)

Seit 1996 Lehrer an der Niederrheinischen Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg für Akkordeon, Euphonium und Posaune. Seit 2004 Leitung des Kinder-Blasorchesters "Mini-Jazz". Mitarbeit bei Musiktheaterproduktionen am Schauspielhaus Essen sowie am Theater an der Ruhr, Mülheim.

 

N.N. (Gesang, Chorische Stimmbildung)

 

Johannes Killyen (Gesamtleitung)

Geboren in Kronstadt/Rumänien, Musikwissenschaftler, Journalist und Pressesprecher der Ev. Landeskirche Anhalts. Lebt in Dessau-Roßlau.

 

Bettina Wallbrecht (Gesamtleitung)

Geboren in Kronstadt/Rumänien, aufgewachsen in Fürth / Bayern, Studium in Tübingen und Göttingen,PR-Mitarbeiterin an der Mannheim Business School.