Aktuelles


Musikwoche Löwenstein 2020 abgesagt

Musikwoche Löwenstein und Abschlusskonzert abgesagt (13.-19.4. / 18.4.2020)

Schweren Herzens müssen wir heute wegen der weitreichenden Maßnahmen gegen den Coronavirus die Absage der Musikwoche Löwenstein 2020 bekannt geben. Wir hoffen, dass es 2021 vom 5.-11. April mit der nächsten Auflage unserer Musikwoche weitergeht. Weitere Informationen zur Musikwoche 2021 folgen dann zu gegebener Zeit hier.

mehr lesen

Einladung zur 35. Musikwoche Löwenstein

35. Löwensteiner Musikwoche lädt zur Teilnahme ein, Abschlusskonzert am 18. April 2020 in der Kilianskirche Heilbronn

Zu ihrer 35. Musikwoche lädt die Gesellschaft für deutsche Musikkultur im Südöstlichen Europa (GDMSE) vom 13. bis 19. April 2020 Menschen aller Altersgruppen, Einzelpersonen wie Familien, Instrumentalisten ebenso wie Chorsängerinnen und Chorsänger in die Evangelische Tagungsstätte Löwenstein nahe Heilbronn ein.

 

mehr lesen

Nachbericht zur 34. Musikwoche Löwenstein

Erstmals unter Steffen Schlandt: Musikwoche Löwenstein

Über eine halbe Stunde vor Konzertbeginn strömten schon die ersten von rund 300 Zuhörerinnen und Zuhörer in die Kilianskirche Heilbronn, um das Abschlusskonzert der 34. Musikwoche Löwenstein am 27. April zu erleben. Die traditionsreiche Zusammenkunft in den Tagen nach Ostern ist mit dem gemeinsamen Auftritt von Jugendchor, Chor, Orchester und Solisten zu einem festen Bestandteil des Heilbronner Kulturkalenders geworden.

mehr lesen

Steffen Schlandt dirigiert Abschlusskonzert der Musikwoche Löwenstein

Werke von Speer, Lassel, Richter und Falch - Kilianskirche Heilbronn, 27. April 2019, 18 Uhr

Im Abschlusskonzert der 34. Musikwoche Löwenstein sind am Sonnabend, 27. April, um 18.00 Uhr in der Kilianskirche Heilbronn Werke von Komponisten aus Siebenbürgen und dem Banat zu erleben. Als reine Orchesterkompositionen erklingen eine Rumänische Fantasie des großen Kronstädters Paul Richter (1875-1950) und die Ouvertüre „Der geniale Dirigent“, die mit Rudolf Lassel (1861-1918) ein weiterer Kronstädter aus einem eigenen Männerchor für Orchester bearbeitet hat. Hauptwerk des Abends ist die „Missa solemnis“ des Banater Wilhelm Franz Speer (1823-1898). Er war unter anderem Domorganist in Temeswar. Zu hören sind auch drei Chorsätze a cappella der Hermannstädter Kantorin Brita Falch und Chorsätze mit dem Jugendchor der Musikwoche.

mehr lesen

Einladung zur 34. Musikwoche Löwenstein

34. Musikwoche in der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein, 22.-28. April 2019, Kronstädter Kantor Steffen Schlandt übernimmt die Leitung

Zu ihrer 34. Musikwoche lädt die Gesellschaft für deutsche Musikkultur im Südöstlichen Europa (GDMSE) vom 22. bis 28. April 2018 Menschen aller Altersgruppen, Einzelpersonen wie Familien, Instrumentalisten ebenso wie Chorsängerinnen und Chorsänger in die Evangelische Tagungsstätte Löwenstein nahe Heilbronn ein. 

 

Bei der Musikwoche zur Aufführung kommen vor allem Werke von Komponisten aus den deutschen Siedlungsgebieten in Südosteuropa, etwa aus Siebenbürgen und dem Banat. Streicher, Holzbläser und Blechbläser werden ebenso wie Sängerinnen und Sänger ausreichend Gelegenheit haben, ihr Können zu zeigen. Auch einen großen Jugendchor wird es wieder geben. Das Abschlusskonzert findet am Samstag, 27. April, um 18.00 Uhr wie in den ergangenen Jahren in der großen Kilianskirche in Heilbronn statt. 

Die künstlerische Gesamtleitung übernimmt erstmals der Kronstädter Stadtkantor Steffen Schlandt. Er hat Orgel in Klausenburg (Cluj) bei Ursula Philippi und Kirchenmusik in Trossingen u.a. bei Prof. Christoph Bossert studiert, außerdem Chor- und Orchesterleitung in Würzburg. Als Organist ist er in vielen Ländern aufgetreten und hat Preise bei Wettbewerben gewonnen. In seiner siebenbürgischen Heimat ist Schlandt seit vielen Jahren ein unermüdlicher Motor des Musiklebens, hat schon 1999 das Kirchenmusik-Festival "Diletto musicale" in Tartlau (Prejmer) gegründet und 2004 das Kantorat an der Schwarzen Kirche in Kronstadt sowie die Leitung des Kronstädter Bachchors von seinem Vater Eckar Schlandt übernommen. Viele weitere musikalische Projekte und Initiativen sind ihm zu verdanken. Nicht zuletzt ist Steffen Schlandt auch promovierter Musikwissenschaftler, der sich in außerordentlicher Weise um die Erforschung der Musikgeschichte seiner Heimat verdient gemacht und zahlreiche Werke zur Erst- und Wiederuraufführung gebracht hat.

mehr lesen

Nachbericht zur 33. Musikwoche Löwenstein

Uraufführungen bei der Musikwoche Löwenstein

Zwei Aufsehen erregende Uraufführungen standen im Mittelpunkt des Abschlusskonzertes der 33. Musikwoche Löwenstein am 7. April in der Kilianskirche Heilbronn. Über 300 Besucherinnen und Besucher kamen zu der Aufführung der traditionsreichen Woche, die von der Gesellschaft für deutsche Musikkultur im südöstlichen Europa getragen wird.

mehr lesen

Einladung zum Abschlusskonzert der 33. Musikwoche Löwenstein

Abschlusskonzert der 33. Musikwoche Löwenstein mit zwei Uraufführungen

Im Abschlusskonzert der 33. Musikwoche Löwenstein sind am 7. April in der Kilianskirche Heilbronn gleich zwei Uraufführungen zu erleben. Der Abend mit Chor- und Orchestermusik aus Siebenbürgen und dem Banat reiht sich ein in die Konzertreihe „Stunde der Kirchenmusik“. Beginn ist um 18.00 Uhr.

mehr lesen

Musikzeitung 2017 erschienen

Download
Musikzeitung 2017
Musikzeitung 2017_Ansicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Aus dem Inhalt

MUSIKWOCHE

  • Von Berlin über Wien nach Hermannstadt 
  • Auszüge aus Konzertkritik
  • Einladung 

MENSCHEN

  • Vocalensemble Würzburg mit Dirigent Wilhelm Schmidts gewinnt Chorwettbewerb des Bayerischen Rundfunks
  • Zweiter Preis beim ARD-Musikwettbewerb für Sarah Christian
  • Festkonzert zum 75. Geburtstag von Professor Heinz Acker
  • Zum Tode des Komponisten Helmut Sadler
  • Emil Kummergruber und die Reschitzaer Kirchenmusik

SIEBENBÜRGEN, BANAT & SÜDOST-EUROPA

  • Beeindruckende Gemeinschaftsleistung „Bäm Brännchen“ in Freck
  • 22. Carl-Filtsch-Festival in Hermannstadt 
  • George-Enescu-Festspiele in Bukarest
  • Banater Orgeln und Orgelbauer. Bilder einer europäischen Orgellandschaft
  • Orgelbau und Orgelkunst in Reschitza

 

  • Renaissance Orgelklänge im Tor des Vértes
  • Deutschungarische Musikszene
  • Eine musikalische Reise durch das westliche (serbische) Banat 2017

KONZERTE

  • Zur Weltpremiere der Kronstädter Messe „Credo in unum Deum“ 

BÜCHER/CDs

  • Ursula Philippi und Christine Chiriac: Karl Einschenk“ 
  • Gegenwelten: CD von Sarah Christian und Lilit Grigoryan
  • „E Liedchen hälft ängden“ - Alte & neue Lieder aus Siebenbürgen, Hg: Angelika Meltzer/Rosemarie Chrestels
  • Franz Metz an der großen Wegenstein-Orgel 
  • Banater Orgeln
  • Thede Kahl gewährt Einblicke in die Musikwelt Rumäniens

 

DIE GESELLSCHAFT FÜR DEUTSCHE MUSIKKULTUR IM SÜDÖSTLICHEN EUROPA e.V.


Frühere Ausgaben der Musikzeitung lesen Sie hier.